Juni 2016

Schöner Artikel über die erste “Bohemian Strawberry Label Night” und Doctorella  im “Kreuzer Leipzig” vom Juni: “Bei den Keyboardmelodien & Gitarrensoli besser belastbare Turnschuhe anziehen…“ „Tanzen bis die Doctorella kommt…“ „Doppelt hält besser“, „High Energy Chanon Pop“.

Am 6.7. findet im Schokoladen unser Berliner Label Launch Konzert statt: Doctorella und Jacqueline Blouin spielen. Außerdem legt DJ André auf. Schokolade + Erdbeere: das wird heiß! Und unser Logo, made by Diane Haefner, inspired by Johannes Finke, ist fertig:

Bohemian_Logo3-01-1Sandras “Pippi und die Scherben”-Weckruf  aus der SPEX erhält respektvolle Erwähnung bei Perlentaucher auf SPIEGEL Online:

“In der Spex liest Sandra Grether Indie-Deutschland ordentlich die Leviten: Alles voll schnuffig und entspannt hier? Von wegen, es grassiere auch im besseren Teil des hiesigen Popbusiness der alte Sexismus: “Musiker dürfen wachsen. In dieser Diktatur der Angepassten werden Musikerinnen behandelt wie kritische Dissidenten. Man freut sich keinesfalls über die Vielfalt, die sie in das System bringen. Man behandelt sie mit angstvoller Skepsis… Hinzu kommen bei den Jungs zuverlässig Vergleiche mit den größten Dichtern, Provokateuren und Bands aller Zeiten. Bei den Frauen bevorzugen viele Vergleiche mit Figuren aus der Sesamstraße, aus Kinderbüchern, Cartoons und der Klatsch/Promi-Presse. Wie oft ich schon ‘Pippi Langstrumpf’ war!”

 

DSC_0643